Geld verdienen mit einer Amazon Affiliate Seite

"Wie kann ich Geld im Internet verdienen?

Das war die Frage, die ich mir gestellt habe, bevor ich vor 2 Jahren blauäugig meinen Job gekündigt habe.


Ich hatte keine Ahnung, was ich machen soll..
Geschweige denn, wie ich meine Miete bezahlen soll!

Auch wenn ich meinen für mich "großen Durchbruch" mit Onlinekursen geschafft habe,
habe ich mein erstes Geld mit einer "Amazon Nischenseite" verdient!

Was erwartet dich in diesem Artikel?

  • Ich werde dir einen Überblick über Nischenseiten geben.
  • Dich über Aufwand und Einnahmemöglichkeiten aufklären
  • Und dir einen genauen Schritt für Schritt Plan für die Umsetzung mit an die Hand geben!

Lass uns hiermit anfangen:

Was eine Amazon Affiliate Seite nicht ist:


  • Keine Möglichkeit schnell Geld zu verdienen
  • Keine Möglichkeit ohne technisches Verständnis Geld zu verdienen
  • Keine Möglichkeit skalierbar viel Geld zu verdienen!

Eine sogenannte Nischenseite ist aber in meinen Augen ein perfektes Startermodell. Du lernst hierbei relativ schnell den "unternehmerischen Spirit" passiver Einnahmen kennen!

Ich habe meine Nischenseiten seit 2 (oder 3 Jahren) nicht mehr angefasst und sie bringt mir immer noch regelmäßig irgendetwas zwischen 200 und 500 Euro pro Monat!

All das durch nur 6 geschrieben Artikel!

Ich will gar kein Geheimnis daraus machen!

Meine Artikel gingen (natürlich) über das Boxen!

So wie auch meine Online Kurse und der Rest dessen, was ich damals gemacht habe!

Wie lange habe ich für meine Amazon Nischenseite gebraucht?

Das ist ne etwas schwierigere Geschichte.
Ich will ganz ehrlich zu dir sein!

Ich war damals wie besessen... Habe Tag und Nacht gearbeitet. Und gebetet, dass ich irgendwann meinen ersten Verkauf habe...

Aber die kamen nicht! Dachte ich zumindest!

Also habe ich in einer Launischen Phase einfach die Ganze Seite gelöscht, die ich eh irgendwann hässlig fand!​

Ich war todestraurig und depremiert..
Und was ich dann gesehen habe, hat es noch schlimmer gemacht...


Meine Arbeit war nicht umsonst


Ich hatte einen Verkauf! Eine 16 Cent Provision!

Und für mich hatten sich die Ganze Arbeit plötzlich gelohnt. Das war das erste Geld das ich im Internet verdient habe..

Ich hatte nur ein Problem!

Die Affiliate Seite gab es nicht mehr..

Also habe ich die Ganze Seite neu aufgebaut...

Heute habe ich nahezu täglich mindestens ein bis zwei Verkäufe

Aber das ist nicht alles!

Eine Nischenseite braucht zwei Faktoren, damit Sie wirklich gut funktioniert!

1. Der Artikel muss so geschrieben sein, dass Kunden wirklich ein Bedürfnis bekommen das Produkt zu kaufen!

2. Und das zweite Geheimnis sind ist Traffic. Wenn deine Seite keinen Traffic bekommt, dann kannst 

Gleich möchte ich euch also eine Schritt für Schritt Anleitung an die Hand geben und euch außerdem ein Template für den richtigen Aufbau der Seite downloaden lassen!


Was muss ich machen um Geld mit Amazon zu verdienen!

Beginnen wir das Ganze bei den Basics.
Mit dem Video zusammen hast du so die Möglichkeit, wenn du eine wirklich kostengünstige Möglichkeit suchst, dir passiv ein Einkommen aufzubauen!

Ich werde dir hier die Schritte nennen und diese im Video mit dir Schritt für Schritt durchgehen!

1.

Schritt 1: Zuerst musst du eine passende Nische für dich finden! Entgegen dem Vorgehen der Meisten Anderen, würde ich immer eine Nische empfehlen, in der du dich selber bereits gut auskennst.
Du kennst die Probleme der Zielgruppe und kannst optimal beraten!
Wenn du Mehr Informationen dazu haben willst, dann trage dich unten ein!

2.

Schritt 2: Deine eigene Domain ist der erste Schritt zu einer seriösen Webseite. Als Best Practise hat sich erwiesen ein Keyword mit in die Domain zu nehmen (bspw. Tennis-Beratung.de)
ACHTUNG: Manche Endungen sehen unseriös aus! (bspw. xxxx."de.vu")

Zu meiner Empfehlung mit 3 Monats Rabatt:

3.

Schritt 3: Jetzt geht es an die Umsetzung! Du brauchst ein System, dass dir erlaubt eine professionelle Seite aufzubauen, bei dem Kunden gerne kaufen und vertrauen. Wie im Video gezeigt bin ich überzeugt von Thrive Themes!

Du kannst entweder nur den Thrive Architect (günstiger) nutzen oder das gesamte Thrive Themes (Empfehlung) nutzen

4.

Schritt 4: Ich bin kein Freund vom "leicht Geld verdienen!" Auch wenn Geld verdienen unheimlich einfach ist, sobald man es einmal verstanden hat! Schritt 4 ist nach Produkten zu recherchieren und diese in einem Artikel aufzubereiten, der in Kunden das Bedürfnis weckt das Produkt zu kaufen!

Ein Beispiel dafür ist: "Problem" "Agitate" "Solve"

Problem:  Der erste Teil deines Artikels sollte darum gehen, ein Problem zu nennen und dann zu beschreiben. Wenn es kein Problem gibt, dann gibt es auch keinen Grund ein Produkt zu kaufen!

Agitate: Nahezu jeder von uns hat ein Problem. Aber wir neigen dazu das Ganze zu rationalisieren: "Ach.. Das ist nicht so schlimm!" Wir müssen im zweiten Schritt zeigen, warum es doch schlimm ist und welche Probleme es hat, das Problem nicht zu lösen!


Solve; Sobald es das Problem gibt und wir verstanden haben, welche Auswirkungen es hat, müssen wir uns nur noch anschauen, wie wir es lösen können.. Nachdem

5.

Schritt 5: Nachdem wir uns darum gekümmert haben, dass der Artikel gut aufgebaut ist, geht es darum, dass Ganze anschaulich zu zeigen.
Niemand möchte einen Fließtext lesen. 
Je anschaulicher und besser lesbar wir das Thema machen können, desto besser werden wir übrigens auch auf Google gerankt!

6.

Schritt 6: Erstmal "Herzlichen Glückwunsch!"

Wenn du es bis hierhin geschafft hast, dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis du deine ersten Einnahmen generierst!

Der letzt Punkt sind Backlinks und Social Signals! Das bedeutet:
Teile deine Artikel und deine Seite überall wo du kannst! 
Und dann viel Erfolg beim Verdienen deiner ersten Provisionen!
(PS. Teile auch gern diesen Artikel wenn er dir geholfen hat!)

Willst du mehr Informationen dazu?
Trag dich unten ein!

Darek
 

>